Logopädische Therapie

Was geschieht in einer logopädischen Behandlung?

Untersuchung

Zu Beginn werden die Artikulation, der Wortschatz, die Grammatik, das Verstehen von Sprache, Schreib- und Leseleistungen, aber auch Atem-, Stimm- und Schluckfunktion getestet. Diese Ergebnisse, zusammen mit den ärztlichen Befunden bilden die Grundlage für die Auswahl der Behandlungsmethode.

Therapie

Jede logopädische Therapie enthält neben speziellen Übungen, Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg sowie Anleitung zum selbständigen Üben. Besondere Beachtung findet die Einbeziehung der Angehörigen, so können Konfliktsituationen, die durch Kommunikationsstörungen auftreten, aufgeklärt, bearbeitet und durch besseres Verständnis, vermieden werden.

Beratung

Die logopädische Beratung beinhaltet daher die Aufklärung über Ursache und Auswirkung der jeweiligen kommunikativen Störung. Sie informiert über die Inhalte und den Verlauf der Behandlung und gibt gezielte Hinweise zum verbesserten Umgang im Alltag.